Lina Wolffs „Bret Easton Ellis und die anderen Hunde“ beißt zu

Der vierpfotige Bret Easton Ellis wohnte in einem Bordell, bis ihn Herr Rodrigo Auscias bei sich aufnahm, um selbst endlich … Mehr

Thomas Melles „Die Welt im Rücken“ bekommt Manie und Depression verbal zu fassen

Als ich Thomas Melle im November 2016 im Kieler Literaturhaus erleben durfte, wirkte der literaturwissenschaftlich höchst gebildete Autor professionell, distanziert … Mehr

Takis Würgers „Der Club“ geht viral

Menschen, die im WWW über Bücher schreiben, darf man sich wie Mitglieder eines großen Clubs vorstellen. Das ist schön, wenn … Mehr